Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 15.09.2022 - 09:27 Uhr  ·  #1
Hallo,

bin zeit kurzer Zeit stiller Mitleser aber nach durchforsten der Beiträge hier bin ich eher verunsicherter als vorher.

Ich habe vor kurzer Zeit ein Streifen Gartengrundstück gekauft um es zu meinem hinzu zu fügen. Wollte es damit mir keiner noch etwas vor die Nase bauen kann. Den damaligen ( jetzt verstorben ) Besitzer des Grundstückes kannte ich, da er als PV Monteur meine Anlage aufs Eigenheim mit baute und natürlich als Nachbar. Beim Abriss der Gartenlaube habe ich einige PV Module, diverse Wechselrichter und auch Windräder gefunden und mit übernommen.

Unter anderem ein China Windrad, neu verpackt mit 12Volt 500W und eine neu verpackte Black 300 48 Volt, einen Soladin Windmaster und diverse Br2 und Br3 Bremsmodule und einiges an PV Zeugs ( Module, Wechselrichter etc. ).

Nun zu meiner Frage. Lässt sich an meinem Standort bei rund 4,2ms laut dem Windatlas was mit den Windrädern anfangen oder eher nicht?

Ich sehe es eher als Zubrot / Spaß,bin aber was das Thema an sich angeht sehr offen und experimentierfreudig aber bin durch die PV jetzt nicht davon abhängig aber neu verpacktes aufzubauen und dann dreht sich gar nichts muss ja auch nicht sein ...

Grüße Stefan
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2960
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 15.09.2022 - 10:21 Uhr  ·  #2
Servus Stefan

Na das nenn ich mal einen schönen Scheunenfund :P

Klar , um sicherzugehen , könntest Du ja eine Windmessung machen , aber auf der anderen Seite auch gleich das China Windrad aufbauen und sehen ob da was raus kommt ..... bei 4,2 m/s sollte aber schon (wenn die Angabe passt)
Ich denke mal die Black und der Windmaster sind , wenn noch verpackt noch etwas wert .

Was ist es denn für ein Model das China Windrad ? Dann kann man es wohl besser einschätzen
Chritz
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 45
Beiträge: 303
Dabei seit: 02 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 15.09.2022 - 16:56 Uhr  ·  #3
Nicht schlecht. Und wenn es da ist, warum nicht benutzen. Welches Bundesland? Es gibt Unterschiede bei den Gesetzen wegen Baugenehmigung und Höhe. Außerdem, nur als Hinweis. Den Windmaster darfst du eigentlich nicht verwenden da er nicht mehr der DIN entspricht (musst nun selbst wissen was da machst (mir wäre es erstmal Schnuppe )) und muss sagen das ich da schon neidisch werde. :-)
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 11:10 Uhr  ·  #4
Naja, die 4.2m/s war erstal die Angabe die ich im Wind Atlas gefunden habe als Jahresmittel bei 10m übern Boden. Wohne Oschatz, liegt mitten in Sachsen. Nur die Black war "neuwertig" im Karton. Habe selbst aufgemacht und sah nicht aus als ob dort mal anderes Klebeband dran war und der Inhalt sieht auch neuwertig aus. Der Karton durch Lagerung etwas mitgenommen. Der Windmaster sieht leider schon etwas mitgenommen aus ( ein Anschluss baumelt unten etwas raus und ist sehr eingestaubt ). Das neu verpackte China Ding ist in einem neutralem Karton und noch nie geöffnet. Steht nur Windturbine und bei dem Auswahlkästchen ist ein Kreuz bei 12 Volt 500 Watt. Gleiches steht auch auf einem Aufkleber an der Mastbefestigung. Sonst sind keine Namen, Nummern, etc auf dem Ding zu finden. Sieht aber so aus wie die 150 EUR Dinger aus Ebay / Amazon. Kann ja mal am Sonnstag ein Foto machen, liegt bei meinen Eltern. Hatte nicht genug Platz alles bei mit in der Garage zu bunkern. ;-)

Grüße Stefan
 
 
 
 
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 11:19 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Chritz

muss sagen das ich da schon neidisch werde. :-)


meine Frau sieht es anders, sie muss sich schon den Platz mit diversen Ostfahrzeugen teilen und nun kommt noch PV und windzeugs dazu ;-)
Chritz
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 45
Beiträge: 303
Dabei seit: 02 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 11:28 Uhr  ·  #6
Die Black sieht wirklich Top aus.
Merkwürdig bei dem Windmaster.

Der Sunclix ist zwar richtig, habe aber bisher keinen gesehen der so aussieht.

Kann es sein das dieser nachträglich angelötet wurde weil der eigentliche abgebrochen ist?
WindmühleStreuben
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 37
Beiträge: 8
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 12:45 Uhr  ·  #7
Hey Stefan alias "abuze",
wenn du in Oschatz wohnst ist das ja nur 15min von mir entfernt..
Können uns gern direkt mal austauschen zu unseren Kleinwindkraftanlagen.

Aktuell bin ich in der Vorbereitung der Installation einer "myskywind-Kleinwindkraftanlage"
(max 1000Wp für netzparallelen Betrieb mit Direkteinspeisung in 230V.. ),
welche am Standort "Windmühle Streuben" (Standort: Buchberg 173m)
auf einen 8,50m Gittermast installiert werden soll.

Lt. Windatlas sind bei mir im Jahresmittel auf 70m zw. 5,5 und 7,0m/s gegeben.
Heute erst wirder ordentlich hier durchgepustet ^^

Beste Grüße aus der Windmühle Streuben
Tom Lentz
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 13:20 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Chritz

Die Black sieht wirklich Top aus.
Merkwürdig bei dem Windmaster.

Der Sunclix ist zwar richtig, habe aber bisher keinen gesehen der so aussieht.

Kann es sein das dieser nachträglich angelötet wurde weil der eigentliche abgebrochen ist?


durchaus möglich. Habe noch keine Zeit gefunden mir es genauer anzuschauen. Wollte auch erstmal vorfühlen ob es sich überhaupt lohnt Mühe und Zeit in das Projekt zu stecken oder ob es aussichtslos ist.
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 16.09.2022 - 13:34 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von WindmühleStreuben

Hey Stefan alias "abuze",
wenn du in Oschatz wohnst ist das ja nur 15min von mir entfernt..
Können uns gern direkt mal austauschen zu unseren Kleinwindkraftanlagen.

Aktuell bin ich in der Vorbereitung der Installation einer "myskywind-Kleinwindkraftanlage"
(max 1000Wp für netzparallelen Betrieb mit Direkteinspeisung in 230V.. ),
welche am Standort "Windmühle Streuben" (Standort: Buchberg 173m)
auf einen 8,50m Gittermast installiert werden soll.

Lt. Windatlas sind bei mir im Jahresmittel auf 70m zw. 5,5 und 7,0m/s gegeben.
Heute erst wirder ordentlich hier durchgepustet ^^

Beste Grüße aus der Windmühle Streuben
Tom Lentz


Hi Tom,
können wir gerne machen. Sind ja quasi fast Nachbarn :-).
Muss aber glaube erstmal sortieren was alles vorhanden ist und vorallem funktioniert.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 17.09.2022 - 13:19 Uhr  ·  #10
Und ich wohne 10 km östlich von Wurzen....:-)
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 17.09.2022 - 15:24 Uhr  ·  #11
Nachtrag:
Prüfe doch zunächst mal, was Dein Standort her gibt! Insbes. auch bezüglich Windschatten aus der Hauptwindrichtung, am Ende von Forum/cf3/topic.php?t=6661

Rechtliche Situation: https://bundesverband-kleinwindanlagen.de/recht/

Viel wird bei der kleinen Black nicht raus kommen, da der WR Eigenverbrauch hat und nicht 100% Wirkungsgrad.
Aber das ist auf jeden fall den Spaß wert!

Zum 500W Chinawindrad bitte noch Angaben liefern, und vielleicht mal ein Foto vom Standort mit Angabe, wo West ist.
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 19.09.2022 - 16:14 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Che

Und ich wohne 10 km östlich von Wurzen....:-)


Dann tummelt sich ja hier die Nachbarschaft ;-)

Zitat geschrieben von Che

Nachtrag:
Prüfe doch zunächst mal, was Dein Standort her gibt! Insbes. auch bezüglich Windschatten aus der Hauptwindrichtung, am Ende von Forum/cf3/topic.php?t=6661


 


 
 
 


hätte Sie da wo der Pfeil ist vielleicht hingepackt. Bis zu anderen Häusern mindestens 40 - 50m Abstand. Erste Foto zeigt Richtung Norden und das zweite Richtung Süden

Zitat geschrieben von Che

Viel wird bei der kleinen Black nicht raus kommen, da der WR Eigenverbrauch hat und nicht 100% Wirkungsgrad.
Aber das ist auf jeden fall den Spaß wert!


Soll ja auch nur zum Spass sein. DIe PV macht ja schon den Rest. Aber nur so für sich hindrehen wäre auch doof.

Zitat geschrieben von Che

Zum 500W Chinawindrad bitte noch Angaben liefern, und vielleicht mal ein Foto vom Standort mit Angabe, wo West ist.


Sin nur 400W, Irgendwie hatte ich die 500 im Kopf ..... Aber sonst war nichts weiter im Karton

 
 
 
 
 


VG Grüße, Stefan
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 08:25 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Chritz

Kann es sein das dieser nachträglich angelötet wurde weil der eigentliche abgebrochen ist?


Konnte ihn einfach ins Loch stecken. Der zweite war auch "nur gesteckt". Da ist ja noch ein Gewinde dran, ich werde ihn mal öffnen und schauen ob die Mutter, die eventuell kontert, drinnen rumliegt. Zumindest klappert nichts wenn ich schüttle.
Chritz
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 45
Beiträge: 303
Dabei seit: 02 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 09:47 Uhr  ·  #14
Versuch ist es wert. Der hat eine led mit Fehlercode. Hast mal einfach so ans Netz gehangen ob der überhaupt angeht?
abuze
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 12:47 Uhr  ·  #15
Hatte Ihn mal am Netz, da geht gar keine LED an. Laut Handbuch, wenn ich es richtig interpretiere, normaler Zustand bei den Soladins wenn kein Strom von Windkraft oder PV kommt.
Chritz
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 45
Beiträge: 303
Dabei seit: 02 / 2022
Betreff:

Re: Empfehlung zum Errichten einer Kleinwindanlage

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 14:30 Uhr  ·  #16
Ok, kann ich leider nichts zu sagen weil habe keinen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0