Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 
simonjohannes
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 42
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2020
Betreff:

Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 26.11.2022 - 13:14 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Leute,

ich suche Inspirationen für ein selbstgebautes, vertikales Windrad, das ich im Garten aufstellen kann.

Ja, ich würde mich freuen, wenn ich es dann in einem zweiten Schritt zur Enegieproduktion verwenden kann.

Ich habe keine Ahnung, ob in meinem Garten genug freie Bahn für den Wind herrscht.
Mir ist bewusst, dass Horizontalwindräder "wirtschaftlicher" sind und dass sich so ein selbst gebautes Vertikalwindrad "unterm Strich" vielleicht auch nicht rentiert und ich es im Notfall auch als selbst gebautes "Kunstobjekt" für den Garten betrachten muss.

Trotzdem suche ich Inspiration(en) für selbstgebaute, vertikale Gartenwindräder, die von der Dimensionierung her vielleicht in einem zweiten Schritt auch zur Energieproduktion verwendet werden können.

Vielen Dank
Gruß
Simon
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 76
Beiträge: 3293
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 26.11.2022 - 17:37 Uhr  ·  #2
Vorschlag: Besorg Dir das Buch "Der Savonius Rotor" von Heinz Schulz, Ökobuch Verlag ISBN 3-922964-48-8

Der Savonius Rotor ist einer der am einfachsten zu bauenden Vertikalrotore und im Buch findest Du auch reichlich Anleitung zum Bau und mit praktischen Vorschlägen zur Nutzung.
o_lampe
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 58
Beiträge: 150
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 27.11.2022 - 09:29 Uhr  ·  #3
Wenn du einen 3D Drucker hast, gibt es viele Designs auf "thingiverse.com". Einfach nach wind turbine oder vawt suchen.
Ich habe dort den Ugrinsky Rotor gefunden, den man auch mit der Stichsäge und einem Heißluftfön bauen könnte.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 27.11.2022 - 11:27 Uhr  ·  #4
Ja, aber nicht im Leerlauf bei höheren Windstärken laufen lassen. Dem ist er auseinander geflogen, wegen den Fliehkräften. Oder war es der von einem Anderen, in 3D-Druck hergestellt.
simonjohannes
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 42
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2020
Betreff:

Re: Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 27.11.2022 - 12:30 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Carl

Vorschlag: Besorg Dir das Buch "Der Savonius Rotor" von Heinz Schulz, Ökobuch Verlag ISBN 3-922964-48-8

Der Savonius Rotor ist einer der am einfachsten zu bauenden Vertikalrotore und im Buch findest Du auch reichlich Anleitung zum Bau und mit praktischen Vorschlägen zur Nutzung.


Vielen Dank schon mal.
Ja, der Savonius Rotor ist relativ einfach zu bauen. Zwei Stück Dachrinne oder ein HT-Rohr, das man zweimal der Länge nach aufschneidet.

Mich interessiert aber auch die Frage, für welchen Rotor ihr euch entschieden habt und warum ihr euch für diesen Rotor entschieden habt und wie ihr ihn gebaut habt.

Gruß
Simon
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 76
Beiträge: 3293
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Inspirationen für selbstgebautes, vertikales Windrad im Garten gesucht

 · 
Gepostet: 27.11.2022 - 13:29 Uhr  ·  #6
Bei den Windrädern gibt es keine eierlegende Wollmilchsau, jeder hat dazu auch seine eigene Meinung und Vorliebe.

:-) idealerweise wählt man die Bauweise die nicht nur dem persönlichen Geschmack entspricht sondern auch eine solche die optimal zu den Windbedingungen vor Ort passt wenn es nicht nur um erste Erfahrungen geht.

Wie hoch ist die häufigste Windgeschwindigkeit, welches ist die Hauptwindrichtung und wird der Wind durch topografische Hindernisse, Gebäude oder Baumbewuchs behindert, verfälscht, verwirbelt und in welchem Ausmaß. Das sind die Fragen die man sich zuerst stellt wenn man die Windenergie nutzen möchte.

Du hattest gesagt Dir läge an einem Vorschlag der Dir zunächst nur erste Erfahrungen (quasi mit Erfolgsgarantie) bietet.

Man kann aus einer Vielzahl von VAWT Windradtypen Bauarten mit unterschiedlichen Eigenschaften wählen, die Bautypen die
bisher empfohlen sind relativ leicht zu bauen, das war doch die Frage?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0