Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

MuWind. Small wind. Made simple.
 
Seba
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 39
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 07.03.2024 - 18:38 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

Ich bin Seba von MuWind! Nach 10 Jahren in FuE für die Windindustrie, habe ich in 2022 MuWind gegründet, um eine gute Kleinwindanlage am Markt zu bringen.

Wir haben mittlerweile eine robuste Kleinwindkraftanlage entwickelt, um Menschen und Anlagen (z.B. Telekommunikationsmasten) mit Strom zu versorgen, entweder außerhalb des Stromnetzes oder in Regionen mit schlechtem Stromnetz.

Das Turbinenkonzept ist ziemlich cool und wir haben ein gutes Feedback von lokalen Landwirten und nationalen Telekommunikationsunternehmen. Grundsätzlich gilt für unsere MuWind-Turbine:
  • Transportierbar (inkl. Mast) im PKW
  • Kann von einer einzigen Person installiert und gewartet werden (ohne Kran oder Spezialwerkzeug). Die meisten Teile sind Standardteile und können online bestellt werden, der Rest kann repariert werden.
  • Lässt sich in gängige Hybridwandler integrieren, da wir die variable Spannung „reinigen“, um eine ziemlich konstante Ausgangsleistung bei 48 VDC zu liefern (wie die meisten PV-Module).
  • Hat einen gewaltigen Durchmesser von 4,4 m (14,4 Fuß), sodass er 4.000 kWh pro Jahr bei durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von etwa 5 m/s (11 Meilen pro Stunde) produzieren kann.
  • Hat einen 10 m langen Mast
  • Ist in den meisten Teilen Europas entweder in der oben genannten Konfiguration oder in der 8 m hohen (26 Fuß) und 3 m Durchmesser (10 Fuß) Baugenehmigungsfrei.

Um das Abenteuer am Laufen zu halten, nehmen wir an einem lokalen Wettbewerb teil und brauchen Leute, die für uns stimmen, um für das Pitching-Event ausgewählt zu werden ...

Wenn Sie sich für diese Art von Technologie interessieren, wäre das MuWind-Team über Ihre Stimme sehr dankbar! Es dauert 17 Sekunden und erfordert keine Registrierung...

Hier geht's: https://www.gruendungswettbewerb.de/muwind

Wir haben auch ein ziemlich cooles Sozial- und Umweltkonzept, um unseren industriellen Fußabdruck zu reduzieren und Entwicklungsregionen den Zugang zu unserem Produkt zu ermöglichen.

Wenn Sie Fragen, konstruktive Kritik oder 1M€ zu investieren haben ( 😉 kann man ja traumen), können Sie gerne einen Kommentar abgeben oder sich mit uns in Verbindung setzen. Ich werde auf jeden Fall antworten!

Grüße aus Schwaben,

Seba von MuWind
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3705
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 08.03.2024 - 09:18 Uhr  ·  #2
Hallo Seba,
vielleicht gibts zuvor paar aussagekräftige Fotos, bevor wir uns äußern oder gar investieren?
Die Seite muwind.de existiert auch noch nicht.
Grüße, Che
Seba
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 39
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 08.03.2024 - 11:31 Uhr  ·  #3
Hallo Che,

Ahah! Erstmal wäre eine Stimmung für das Wettbewerb ausreichend :-) Wir sind noch in der Frühphase der Entwicklung und haben erst gestern das Prototyp auf dem 10m Mast errichtet.

 


Wir werden tatsächlich Investoren für eine Finanzierungsrunde in 2025 suchen, aber gerade ist sowieso zu früh, und ich möchte erstmal das Prototyp validieren.

Wir haben auch die 1. Stuffe der Homologation (Design Basis nach IEC 61400-2) genehmigt bekommen und arbeiten an der nächste (Design Evaluation). Es wird aber nicht vor 2025 stattfinden, da die Kosten deutlich höher sind.

Zum Schluss: Unser Website musste ich leider ausschalten, weil wir sonst zu viele Anrufe bekommen (Interessenten, Dienstleister, etc). Da wir z.Z. nichts verkaufen ist es aber kein grosses Problem.

VG,
Seba
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3705
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 08.03.2024 - 11:42 Uhr  ·  #4
Nun ja,
außer anscheinend gut gestalteten Blättern an einem Leeläufer sieht man erst mal nichts...
Seba
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 39
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 08.03.2024 - 13:14 Uhr  ·  #5
Hallo Che,
Was genau möchtest du sehen? Wir sind ein Neuunternehmen und bringen ein Produkt am Markt. Wir können leider nicht unser IP in der Frühphase veröffentlichen. Ich denke es ist relativ selbstverständlich.

Die Eingeschaften und USPs sind aber im 1. Post und dazu kann ich gerne Frage beantworten.
Die Blätter sind eigentlich in Naturfaser und wir testen Bio-epoxy, um 100% recycelbar zu sein.

Wir sind aber nicht wie andere Startups die 10 Jahre-lang von Investoren leben oder idiotische Konzepte als revolutionär verkaufen. Das 1. Proto steht nach 14 Monaten und wir haben schon Pilotprojekten im B2B in Deutschland und arbeiten mit Universitäten in Europa (in BW, Catalunya, Ost-Frankreich).

Wir arbeiten schon mit NGOs, um Strom in Entwicklungsländern zu bringen und ein Impakt zu haben, da wo die Leute es am meistens brauchen.

Ich hoffe, es ist schon nicht so schlecht, um 3 Clicks von Fachexperten zu bekommen :-)

VG,
Seba
Menelaos
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 38
Beiträge: 4920
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 09.03.2024 - 23:44 Uhr  ·  #6
Hallo Seba,

Toll dass ihr euch mit der Materie beschaftigt!

Was können wir denn aber bewerten wenn du uns keine weiteren Infos oder Details präsentierst? Erwartest du blinde Befürwortung? Das wird sicherlich nicht passieren - wir sind hier un einem Fachforum und nicht bei Twitter 😉

Halte uns gerne mit weiteren Infos und zu gegebener Zeit auf dem Laufenden. Dein Mast scheint mir zu schwach, ich hoffe das Gesamtkonstrukt überlebt den ersten realen Wind.

Eure Webseite kann ich nicht erreichen - oder befindet sie sich moch im Aufbau?

VG
Max
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4599
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 10.03.2024 - 07:33 Uhr  ·  #7
Natürlich steckt da offensichtlich viel Arbeit darin. Wenn dann schon der Prototyp steht ist es verständlich wenn man in diesem Frühstadium schon an Förderungen denkt.

Für uns ist es schwer auf dieser Grundlage eine Bewertung zu liefern.


Hoffentlich schaut niemand das Foto vom Prototyp zu genau an - der obere Mastabschnitt steht relativ zum unteren Teil, dem Gittermast, schief - für besonders scharfe Augen.

Das sagt zwar nichts zu der Anlage selber aus aber mal ganz ehrlich:

Wenn uns keine Daten geliefert werden - besonders wichtig für die Erkennung von Kinderkrankheiten und Schwächen sind am Prototyp ermittelte Langzeit-Erfahrungen - wie sollen wir uns da ein Urteil bilden?
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 438
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 10.03.2024 - 10:41 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Carl
Hoffentlich schaut niemand das Foto vom Prototyp zu genau an - der obere Mastabschnitt steht relativ zum unteren Teil, dem Gittermast, schief - für besonders scharfe Augen.
Sehe ich ähnlich, noch dazu, dass die obere Befestungsstange recht provisorisch am Gittermast (auf der Seite -wahrscheinlich mit Gerüstschellen-) befestigt ist. Und vor allem, dass die Befestigung zwischen oberer Stange und der Antriebseinheit konstruktionsbedingt auf der Seite heruntergeführt wird, was m.A. Probleme bei höheren Windgeschwindigkeiten bringen würde (ev. würde sich die Antriebseinheit einseitig vom Wind wegdrehen -oder ist das ein spezielles Konstruktionsmerkmal?- zumindestens verursacht dies die Schräglage der Stange). Auch gibt es noch keine Verkleidung für die Antriebseinheit.
Klar ist die Windanlage noch im Prototypenstadium, aber für potentielle Kunden, die zumeist ein System "ready to go" suchen, wäre die Darstellung etwas kontraproduktiv.
Uwe Hallenga
SiteAdmin
Avatar
Geschlecht:
Alter: 63
Homepage: kleinwindanlagen.d…
Beiträge: 1602
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 11.03.2024 - 19:01 Uhr  ·  #9
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem Prototypen. Punkt

Im Moment können wir ja auch nur das Bewerten was du uns schickst, oder zeigst und das ist im Wesentlichen nur das Bild.

Ehrlich gesagt würde ich mir sehr Sorgen darum machen das Euer Prototyp nicht allzulange zum Testen steht, da die Mastkonstruktion oberhalb der Abspannung aus meiner Sicht viel zu schwach dimensioniert ist für diesen recht ordentlichen Durchmesser. Selbst wenn die Anlage über das Furling sich zum Teil aus dem Wind dreht (und dabei vermutlich ziemlich Pendeln wird bei turbulenten und bodennahen Winden) bleibt es immernoch eine gewaltige Kraft die da auf das dünne Röhrchen wirkt.
Da es aber ja eigentlich um die Anlage selbst geht, kann ich da noch gar nicht viel schreiben, bis auf: Warum schon gleich so groß?
Einer der besten Kleinwindanlagen die ich kenne war die Black300 mit einem phantastischem Generator guten Rotorblättern und überschaubaren 300Watt Nennleistung bereits bei 9m/s und Anlauf bei 2m/s (soweit ich mich erinnere).
Wenn es um Entwicklungshilfe geht und die Versorgung von Kleinstprojekten, dann sollte sich auch die Windanlage daran orientieren und da wären sehr viele kleine Anlagen meiner Einschätzung nach wesentlich hilfreicher als gleich so "relativ große" Kleinwindanlagen, wobei es auch dafür ausreichend Projekte gäbe (Brunnenwasser etc.).
Da es vermutlich fast immer um bodennahe Installationen handelt sollte das Augenmerk weniger auf die Nenn- oder Maximalleistung gelegt werden sondern auf den frühen Anlauf (2 - 2,5m/s) und den frühen Ladebeginn bei spätestens 3m/s. Wenn dann die Anlage bei 8m/s schon 200 - 300 Watt liefert wäre schon viel geleistet. Die Anlage sollte sich auch schon bei 10m/s aus dem Winddrehen und sich schonen.

Du wirst hier reichlich Entwickler finden und sicherlich Kritik und Anregungen in und aus allen Richtungen erhalten, aber es kann erst dann ans Eingemachte und Details gehen, wenn mehr Informationen vorliegen um erkennen zu können in welche Richtung Ihr bei welchen Komponeten gehen wollt.

Also nur weiter so... ich bin gespannt was danoch kommt.
Gruß Uwe
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2094
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 12.03.2024 - 18:05 Uhr  ·  #10
Hallo

Da es sich ofensichtlich umeinen Leeläufer handelt, ist aus dem Wind drehen eher sehr schwierig zu bewerkstelligen.
Es ginge ewentuell mit einer nach unten hängenden Prallplatte die den Rotor nach oben in Helistellung drücken kann.
Auch als quer liegende Tragfläche anstatt einer einfachen Platte möglich.

Gruß Aloys.
Menelaos
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 38
Beiträge: 4920
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 13.03.2024 - 10:15 Uhr  ·  #11
Na warten wir mal ab ob und wann es genauere Daten gibt, dann können sich die technischen Analysten austoben 🙂
hangingloose
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 88
Dabei seit: 10 / 2022
Betreff:

Re: Unsere Kleinwindkraftanlage braucht Sie!

 · 
Gepostet: 13.03.2024 - 12:58 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Uwe Hallenga

...sondern auf den frühen Anlauf (2 - 2,5m/s) und den frühen Ladebeginn bei spätestens 3m/s. Wenn dann die Anlage bei 8m/s schon 200 - 300 Watt liefert wäre schon viel geleistet. Die Anlage sollte sich auch schon bei 10m/s aus dem Winddrehen und sich schonen.
...


kann ich nur unterstreichen...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0