Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

Grün ist auch der Schnabel...
 
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 64
Beiträge: 1203
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 08:00 Uhr  ·  #61
Bei 170 wird ohne empfindliche Strafen bis 190 gefahren. Das ist schon wieder empfindlich hoch.
140 wäre vielleicht machbar. Und hebt sich etwas ab von den allgemeinen 130.
Ich meine, man will ja auch noch voran kommen.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 2112
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 08:30 Uhr  ·  #62
Hallo Windböe,

Zitat
Einen Sprung von unbegrenzt auf 130 sehe ich einfach nicht als realistisch.

Nun, realisierbar ist das schon und sogar ziemlich einfach sogar.
Vielleicht meinst du es wäre nicht durchsetzbar oder es würde auf zu viel Widerstand stoßen?
Da magst du schon recht haben.

Davon unabhängig würde eine Begrenzung auf 130 die Fahrzeit verlängern.
Ich schätze so um 10% .. 20% im Regelfall. Ausnahme nachts, wenn ich teilweise mit 200+ fahren kann,
also fast doppelt so schnell.

Aber ja, die Fahrten dauern länger.
Aber was für Vorteile hat das denn?
+ weniger Unfälle
+ weniger schwere Unfälle
+ entspannter Fahren, was nicht nur weniger Stress bedeutet sondern wiederum weniger Unfälle produziert
+ weniger Schadstoffe in Bodennähe (bei Verbrennern)
+ weniger CO2 und Klima freundlicher, bei allen Fahrzeugen
+ weniger Verschleiß, bei allen Fahrzeugen

Wie so oft ist das ein großes Abwägen der Vor- und Nachteile.
Aus meiner Sicht überwiegen die Vorteile

Grüße
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 64
Beiträge: 1203
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 10:21 Uhr  ·  #63
Man kauft aber ein Fahrzeug nicht nur deshalb, um Weltmeister in der Haltbarkeit zu werden, um dann irgendwann fest zu stelen, es ist moralisch verschlissen. Ein bisschen Fahrspaß kommt auch dazu. Und wenn es zu langsam geht, steigt auch schon wieder das Unfallrisiko wegen Langeweile und damit verbundener Unaufmerksamkeit.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 2112
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 10:36 Uhr  ·  #64
Hallo Che,

ja das stimmt, z.B. wenn aus "Langeweile" gequatscht, das Smartphone benutzt oder intensiv Musik gehört wird,
dann entstehen natürlich auch gerne Unfälle. Immerhin dann mit geringerer Geschwindigkeit aber,
ja das kann dennoch schwere Unfälle verursachen und z.B. tödlich enden.

Auch ist es richtig dass es beim Autofahren nicht 'nur' um Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit geht.
Fahrspaß, Komfort und die Möglichkeit ein ungünstiges Timing auch mal ausgleichen zu können sind eben auch "Werte" die, wenn man diese einschränken will, mit abgewogen werden sollten.

Ich kenne leider keine Studien, die so etwas quantitativ versuchen zu bewerten.
Vergleiche mit anderen Ländern können helfen, hinken natürlich auch immer etwas.

Was sich noch recht viele vorstellen können ist ein Tempolimit tagsüber aber nachts eine Freigabe wie bisher.
Könnte das ein Kompromiss sein mit dem alle leben könnten?

Grüße
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6632
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 20:04 Uhr  ·  #65
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 35
Beiträge: 4576
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 21:54 Uhr  ·  #66
naja....es bleiben die Akkus. Je mehr reuchweite so ein Ding haben soll desto größer müssen sie sein und die Karre wird schwer, dass muss ja nicht sein.
Und selbst wenns kein Ökostrom sein kann so ust das Gesamtsystem sicher immer noch effizienter als ein Verbrenner mit seinen knapp 30% Wirkungsgrad.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 2112
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 01.03.2021 - 22:01 Uhr  ·  #67
Hallo XXLRay,

Zitat
Wenn wir von Elektroautos reden, die mit Ökostrom geladen werden, ist das Schadstoffargument aber irgendwie hinfällig, oder?
Jain, selbst mit Ökostrom geladen werden weniger Schadstoffe, vor allem Bodennah emittiert. Was bleibt ist Feinstaub über Reifen und ggf. Bremsstaub, wobei wohl der größte Teil des Bremsstaubs durch elektrisches Bremsen vermieden wird. Klima technisch sind Elektroautos aktuell auch nicht ohne CO2 zu haben. Hier geht es um CO2-lastige Primärenergie zur Herstellung. Aber ja, insgesamt denke ich schon das Schadstoffargument wird auch schon beim aktuellen Strommix für Elektroautos schwächer.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2095
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 02.03.2021 - 07:35 Uhr  ·  #68
Ein pragmatischer Gedanke unabhängig vom Ökoaspekt über Elektroauto nachzudenken böte sich an:

Man kann ein Elektrofahrzeug auch als Baustein für die Zukunft betrachten. Alleine genommen hat man damit schon einen Energiespeicher verfügbar der privat wie eine Notstromanlage genutzt werden kann.

Nach und nach können für manche Haushalte dann auch weitere Anschaffungen wie Solar oder Windkraft dazukommen, die Mehrheit unserer Mitbürger kann das gar nicht so dass Notstromversorgung ein alleinstehendes Argument bleibt.

Dass flächendeckende Abdeckung der Mobilität durch E-Autos theoretisch auch die Möglichkeit bietet, Spitzen in der Wind- oder Sonnenenergie Produktion durch deren dann relativ hohe Speicherkapazität vor allem Nachts abzupuffern ist dabei noch Zukunftsmusik - wenngleich auch nicht undenkbar.
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 35
Beiträge: 4576
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 02.03.2021 - 08:12 Uhr  ·  #69
ich kann mich nicht mehr genauberinnern wo ich dazu mal einen Artikel gelesen habe. Aber irgendwo in Dänemark gibts eine Gemeinde die schon seit ein paar Jahren genau dieses Konzept als Feldversuch umsetzt...

vg
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bayern
Alter: 41
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2021
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 02.03.2021 - 08:26 Uhr  ·  #70
Hallo Menelaos,

ich stimme auf jeden Fall mit dem Punkt überein, dass es erst ab einem Tempolimit ab 130 ökologisch Sinn macht. Ich denke aber, dass eine schrittweise Reduzierung auf dieses Level besser wäre, da ich den Sprung von unbegrenzt auf 130 sehr hart finde. Ich glaube eben, dass es die Leute besser akzeptieren würden, wenn es ein oder zwei Zwischenschritte gibt. Man kommt ja so oder so zum Ziel. Es wäre meiner Meinung nach besser, als das unbegrenzte Tempolimit bestehen zu lassen, nur weil Deutschland sich nicht auf diesen Cut einlässt. Aber vielleicht ist das auch nur meine Denkweise.
vomwindeverweht88
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 04.03.2021 - 14:38 Uhr  ·  #71
...
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 51
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2021
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 04.03.2021 - 15:30 Uhr  ·  #72
Ich bin auch der Meinung, dass 130 km/h völlig ausreichend ist. Es ist wesentlich sicherer mit tieferer Geschwindigkeit. Ich bin auch manchmal in der Schweiz unterwegs, und da funktioniert es ja auch.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 64
Beiträge: 1203
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Grüne denken über Tempolimit über 130 kmh für Elektroautos nach

 · 
Gepostet: 04.03.2021 - 22:44 Uhr  ·  #73
Ja die Schweiz ist auch ein kleines Land. Da bist Du schnell durch mit 130 oder sind es da sogar nur 120?
Aber beziehe das mal auf D!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0